Essbare Deko-Blüten - „Boretsch - Gurkenkraut“

 

[Art. Nr. 1373]

 

 

 

 

 

Sortenbeschreibung und Verwendung:

 

Klassisch verwendet wird der Boretsch als Würzkraut bei der Zubereitung von Marinaden und zum Einlegen vor allem von Gurken, woher auch sein deutscher Name stammt.

 

Das aromatische Kraut samt Blüte kann vielseitig eingesetzt werden z.B. auch, um feinstes Speiseöl zu aromatisieren.

 

Heute wird Boretsch vor allem wegen seiner hübschen, essbaren blauen Blüten geschätzt.

 

Gärtner-Tipp:

 

Ein kleiner Kräuteranbau zusammen mit etwas Gemüse lohnt sich im hübschen Hochbeet auch auf der Terrasse - gerade im Stadtgebiet - so hat man frische Zutaten rasch in der Küche!

 

Zusatzinfo:

 

Kulturanleitung

Serviervorschlag:

 

Pilzpfanne mit Ziegenkäse frischen Kräutern und Boretsch-Blüten

 

Hier finden Sie weitere Rezeptideen:

 

https://www.ichkoche.at/l/borretsch-gemuese-rezepte

https://www.chefkoch.de/rs/s0/borretsch/Rezepte.html

https://eatsmarter.de/rezepte/zutaten/borretsch-rezepte

 

> zurück zur Sortenübersicht