Zuckermelone - „Bari F1“

 

[Art. Nr. 1233]

 

 

 

Sortenbeschreibung und Verwendung:

 

Die Früchte dieser Zuckermelonen sind feingenetzt, das Fruchtfleisch ist orangerot und voll reif geerntet von angenehmer Süße.

 

Zuckermelonen sind ausgereift, wenn sich der Stängel zu lösen beginnt (feiner Riss zur Frucht wird sichtbar).

 

Die Früchte duften dann auch vor allem am Blütenansatz (also auf dem stängel-abgewandten Ende) und beginnen an dieser Stelle zuerst weich zu werden. Achtung, nicht zu oft drücken, das beschädigt die Früchte.

 

Der Klassiker ist wohl die Kombination von Zuckermelone und feinem Prosciutto als leichte

Vorspeise eines mediterranen Menüs mit einem Hauch von Sommer.

 

Zusatzinfo:

 

Kulturanleitung

Serviervorschlag:

 

Zuckermelonensalat mit Feigen, Nüssen und Mizuna

Macintosh HD:Users:martin:Desktop:Gourmet Homepage:Fotolia Essen Feindaten klein:Fotolia_122361012_S.jpg

 

Hier finden Sie weitere Rezeptideen:

 

https://www.ichkoche.at/suche?q=zuckermelone

https://www.chefkoch.de/rs/s0/zuckermelone/Rezepte.html

https://www.gutekueche.at/suche?s=zuckermelone

 

> zurück zur Sortenübersicht