Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren
Sie befinden sich hier: AGBs

Allgemeine Verkaufsbedingungen im Internet

 

AUSTROSAAT AG

Inhaltsverzeichnis

A. Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1 Geltungsbereich

2 Vertragsschluss

3 Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

4 Preise und Zahlungsbedingungen

5 Liefer- und Versandbedingungen

6 Gewährleistung und Haftung

7 Anwendbares Recht & Widerruf

9 Datenschutz

 

B. Kundeninformationen

 

1 Informationen zur Identität des Verkäufers

2 Informationen zu den wesentlichen Merkmalen der Ware oder Dienstleistung

3 Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

4 Informationen zu Zahlung und Lieferung

5 Informationen über die technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen

6 Informationen zur Speicherung des Vertragstextes

7 Informationen über die technischen Mittel um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen

8 Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen

 

 

 

A. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1 GELTUNGSBEREICH

1.1 Diese Geschäftsbedingungen der "Austrosaat AG" (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend "Kunde") mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Allfällige Liefer- oder Geschäftsbedingungen des Kunden, die mit den Geschäftsbedingungen des Verkäufers in Widerspruch stehen, gelten auch dann nicht, wenn der Verkäufer ihnen nicht ausdrücklich widersprochen hat.

 

1.2 Ein Verbraucher im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ein Unternehmer im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

 

2 VERTRAGSSCHLUSS

2.1 Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktdarstellungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

 

2.2 Der Kunde kann ein Angebot über das im Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben, nachdem er durch Bestätigung der Vereinbarung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen die AGB des Verkäufers akzeptiert hat. Dabei gibt der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten und durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab, womit er diese Waren zahlungspflichtig bestellt.

 

2.3 Das Vertragsangebot des Kunden (Bestellung) bedarf der schriftlichen Bestätigung des Verkäufers. Bei einer auf elektronischem Weg bestellten Ware wird der Verkäufer den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt jedoch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar, außer wenn das der Verkäufer ausdrücklich erklärt. 

 

2.4 Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von zwei Tagen annehmen, indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Fax oder E-Mail) übermittelt.

Nimmt der Verkäufer das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

 

 

2.5 Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des übernächsten Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, einen Sonntag oder einen am Sitz des Verkäufers staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

 

2.6 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.

 

3 RÜCKSENDEKOSTEN BEI AUSÜBUNG DES WIDERRUFSRECHTS

Hat der Kunde ein Widerrufsrecht, so werden ihm bei Ausübung des Widerrufsrechts die unmittelbaren Kosten der Rücksendung auferlegt, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. In allen anderen Fällen trägt der Verkäufer die Kosten der Rücksendung.

 

 

4 PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

4.1 Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Gegebenenfalls anfallende Liefer- und Versandkosten werden gesondert beim Bestellvorgang angegeben. Die Preise sind jene, die sich aus unseren am Tag der Bestellung geltenden Tarifen ableiten. Sie können ohne Vorwarnung zu jedem beliebigen Zeitpunkt geändert werden.

Je nach Umfang Ihrer Bestellung erfolgt der Versand per Post, Paketdienst oder Spedition in unserer Wahl.

 

Liefer- und Versandkosten sind am Ende der Bestellung ausgewiesen.

Die aktuellen Liefer- und Versandkosten finden sich in der Tabelle: Versandkosten & Zahlungsarten

 

Die Lieferzeit beträgt innerhalb Österreichs ca. 5 Werktage; in andere EU-Länder ca. 10 Werktage. Ist ein Artikel nicht lieferbar, nicht sofort lieferbar oder nur saisonal verfügbar (z.B. Blumenzwiebel) wird sich die Lieferzeit entsprechend verzögern. Die Lieferfrist wird ohne jede Garantie als Richtwert angegeben.

 

4.2 Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Online-Shop des Verkäufers angegeben werden.

 

4.3 Gerichtsstand ist Wien.

 

5 LIEFER UND VERSANDBEDINGUNGEN

5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Je nach Umfang der Bestellung erfolgt der Versand nach Wahl des Verkäufers per Post, Paketdienst oder Spedition.

 

Wir versenden nicht in Länder außerhalb der EU.

 

Die Lieferung der Waren erfolgt an die in der Bestellung des Käufers festgelegte Lieferanschrift des Kunden, sofern diese den Vorgaben des Verkäufers im Web-Shop nicht widersprechen. Der Kunde muss dafür Vorsorge treffen, dass die Übernahme der Waren zu den üblichen Zustellzeiten von Post, Paketdiensten oder Spedition an der Lieferadresse erfolgen kann. Allfällige Kosten für eine Hinterlegung oder einen neuerlichen oder mehrfachen Zustellversuch trägt der Kunde. Die Lieferung kann nur erfolgen, wenn der Kunde seine Verbindlichkeiten gegenüber dem Verkäufer insgesamt erfüllt hat, gleichviel welcher Art sie sind.

 

5.2 Wird die versandte Ware durch die Post, den Paketdienst oder die Spedition an den Verkäufer zurückgesendet, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht berechtigt ausübt.

 

5.3 Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Ist jedoch der Kunde Unternehmer im Sinne des KSchG, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware am Geschäftssitz des Verkäufers an eine geeignete Transportperson (Post, Paketdienst, Spedition, etc.) über.

 

5.4 Im Verhältnis zu Kunden, die Unternehmer im Sinne des KSchG sind, gilt überdies: Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht vom Verkäufer zu vertreten ist und dieser mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen hat. Der Verkäufer wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert und die Gegenleistung unverzüglich erstattet.

Die Lieferungen erfolgen je nach Beschaffung und Verfügbarkeit. Sie können als Ganzes oder in Teilen durchgeführt werden.

Für den Fall von Minder- bzw. Missernten, sowie aus für den Verkäufer nicht vorhersehbaren Umständen (Streik, Aussperrungen, fehlende Zulieferungen etc.), ist der Verkäufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

 

Jede Sendung ist unverzüglich vom Kunden nach Erhalt der Ware zu untersuchen. Beanstandungen haben innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware

unter spezifischer Angabe des gerügten Mangels schriftlich zu erfolgen.

Bei nicht rechtzeitiger Rüge sind sämtliche Ansprüche verwirkt.

Bei berechtigter Beanstandung steht dem Verkäufer nach seiner Wahl das Recht auf Zurücknahme der Ware oder eines Teiles der Ware gegen Refundierung des Kaufpreises (Kaufpreisteils) oder Ersatzlieferung

zu. Schadenersatzansprüche jedweder Art, auch für Folgeschäden, sind ausgeschlossen, es sei denn, dass der Verkäufer Vorsatz zu vertreten hat. In jedem Fall ist die

Haftung des Verkäufers mit der Höhe des für den betreffenden Artikel berechneten Betrages begrenzt. Dasselbe gilt, wenn eine andere als die bedungene Ware geliefert wird.

Für die Entwicklung des Saat– und Pflanzengutes sowie die Qualität des Erntegutes übernimmt der Verkäufer keine Gewähr, da diese von äußeren Einflüssen abhängig ist, die dieser nicht kontrollieren kann.

Abhängig von der botanischen Art können, bedingt durch die Variation, die aufgrund der Besonderheit ihrer Vermehrung zu erwarten ist, abweichende Pflanzen in der verwendeten Sorte vorkommen.

Der Käufer kann in Folge keinerlei Entschädigung fordern.

 

5.5 Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

 

 

6 Gewährleistung UND HAFTUNG

 

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

 

Gewährleistungsanspruche sind ausgeschlossen bei Beschädigung der Ware, die nach Gefahrenübergang entstanden ist, sei es durch den Transport, ungeeignete oder unsachgemäße Behandlung, Verwendung oder Lagerung, fehlerhafter Anwendung oder Nichtbeachtung der Anwendungshinweise oder Produktinformationen, einschließlich der Entnahme aus der Originalverpackung, ohne die Ware einer widmungsgemäßen Verwendung zuzuführen.

 

Der Verkäufer haftet für Schäden (ausgenommen Personenschäden) außerhalb des Anwendungsbereiches des Produkthaftungsgesetzes nur, wenn dem Verkäufer Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann. Die Haftung für leichte  Fahrlässigkeit, der Ersatz von Folgeschäden und Vermögensschäden, nicht erzielten Ersparnissen, Zinsverlusten oder von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Kunden sind ausgeschlossen.

 

Bei Nichteinhaltung von Anwendungshinweisen und Produktinformationen ist jeder Schadenersatz gegen den Verkäufer ausgeschlossen.

Urheberrechte

Die Website unterliegt zur Gänze der österreichischen und internationalen Gesetzgebung über Urheberrechte und gewerbliche Schutzrechte. Alle Reproduktionsrechte für Texte, Grafiken, Fotos, Audio- und Audio-Video-Aufnahmen, der Website stehen unter Vorbehalt. Die Reproduktion dieser Website, ganz oder teilweise, auf einem elektronischen Datenträger oder jeglichem anderen Träger, gleichviel um welchen es sich handelt, ist streng verboten.

Sämtliches Saat- und Pflanzgut wird nur zur Anzucht von Gartenbauerzeugnissen, die zum Verbrauch bestimmt sind verkauft. Die Reproduktion von Saatgut für kommerzielle Zwecke ist verboten. Der Käufer erwirbt durch die Benutzung der Sorten keinerlei Eigentum an diesen.

 

7 ANWENDBARES RECHT

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Republik Österreich, als Erfüllungsort und Gerichtsstand im Verkehr mit Unternehmen (im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes) wird Wien vereinbart.

 

Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

8 WIDERRUF

 

Jedem Verbraucher steht nach folgender Maßgabe ein Widerrufsrecht zu. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu privaten Zwecken, also nicht im Rahmen gewerblicher oder selbständiger beruflicher Tätigkeit abschließt.

 

  • Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts - Widerrufsbelehrung:

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag:

a)     an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, oder

b)     an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, oder

c)     an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Ihren Namen, Ihre Anschrift und, soweit verfügbar, Ihre Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, bekanntgeben. Der Widerruf muss an folgende Adresse gerichtet sein:

 

AUSTROSAAT AG

Oberlaaerstraße 279

Postfach 40

1232 Wien

Austria

E-Mail: webshop@austrosaat.at

Fax: +43 1 616 72 69

 

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist: Widerrufsformular öffnen

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

 

Für den Fall, dass Sie die Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs bereits erhalten haben:

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns  zurückzusenden:

 

Rücksendungen ausschließlich an folgende Anschrift:

 

Austrosaat AG

Oberlaaerstraße 279

1232 Wien

Österreich

Fax:+43 1 616 72 69

E-Mail: webshop@austrosaat.at

 

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

AUSSCHLUSS DES WIDERRUFSRECHTS

Das Widerrufsrecht besteht nicht:

 

bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

 

ALLGEMEINE HINWEISE

Die Ware kann nur in ungeöffneter Originalverpackung an uns zurückgesendet werden. Vermeiden Sie Beschädigung und Verunreinigungen und legen Sie der Sendung für eine reibungslose Weiterbearbeitung eine Kopie der Rechnung, zumindest aber Ihre Kundendaten bei.

 

9 DATENSCHUTZ

 

Wir freuen uns, dass Sie unseren Shop besuchen und danken für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und unseren Webseiten. Wir sind zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten verpflichtet und informieren Sie daher wie folgt:

 

9.1 ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne dass personenbezogene Daten erhoben werden. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zur Durchführung eines Vertrages, bei der Eröffnung eines Kundenkontos oder im Rahmen der Kontaktaufnahme mitteilen. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung jeweils allein zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreisbezahlung werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, nach Ablauf dieser Fristen jedoch gelöscht.

 

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten erhoben, wenn Sie sich zu unserem E-Mail-Newsletter anmelden. Diese Daten werden von uns zu eigenen Werbezwecken in Form unseres E-Mail-Newsletters genutzt, sofern sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben.

 

Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an uns abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich aus dem Verteiler gelöscht.

 

9.2 WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

Bestellabwicklung

 

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Wir geben Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Abwicklung von Zahlungen an das beauftragte Kreditinstitut weiter.

 

9.3 COOKIES

Diese Website nutzt so genannte "Cookies", welche dazu dienen, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen - etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf unserer Website zu beschleunigen. Zudem versetzen uns Cookies in die Lage, die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt werden, wobei es sich dabei meist um so genannte "Session-Cookies" handelt. „Session-Cookies" zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden.

Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Selbstverständlich können Sie Cookies jederzeit ablehnen, sofern Ihr Browser dies zulässt. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen dieser Website möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können, wenn Ihr Browser so eingestellt ist, dass keine Cookies (unserer Website) angenommen werden.

 

9.4 EINSATZ VON GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

9.5  WEITERE INFORMATIONEN UND KONTAKTE

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, bzw. für Widerrufe erteilter Einwilligungen. Wenn Sie weitere Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte. Die Kontaktadresse finden Sie in unserem Impressum.

 

 

B. KUNDENINFORMATIONEN

1 INFORMATIONEN ZUR IDENTITÄT DES VERKÄUFERS

Austrosaat Österreichische Samenzucht- und Handels- Aktiengesellschaft

Oberlaaerstrasse 279

1232 Wien

 

Tel.: +43 1 616 70 23-0

Fax: +43 1 616 72 69

E-Mail: webshop@austrosaat.at

Firmenbuchnummer: FN 75342y

Handelsgericht Wien

UID-ATU 14477706

 

Bio-Kontrollnummer: AT-BIO-401

 

2 INFORMATIONEN ZU DEN WESENTLICHEN MERKMALEN DER WARE ODER DIENSTLEISTUNG

Die wesentlichen Merkmale der Ware oder Dienstleistung ergeben sich aus der jeweiligen vom Verkäufer eingestellten Produktbeschreibung. Alle Angaben sind als unverbindliche Richtlinien anzusehen. Bedingt durch die individuelle Kulturführung jedes Kultivateurs bzw. Standort- und Witterungseinflüsse kann es teilweise zu anderen Ergebnissen kommen. Satz- und Druckfehler vorbehalten.

Farbliche Abbildungen der Produkte können von der Natur abweichen.

 

3 INFORMATIONEN ZUM ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES

Das Zustandekommen des Vertrages erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben).

 

4 INFORMATIONEN ZU ZAHLUNG UND LIEFERUNG

Die Zahlung erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 4, die Lieferung nach Maßgabe der Ziffer 5 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben).

 

5 INFORMATIONEN ÜBER DIE TECHNISCHEN SCHRITTE, DIE ZUM VERTRAGSSCHLUSS FÜHREN

Für die Abgabe seines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers muss der Kunde folgende technische Schritte durchlaufen:

 

5.0.1 Einlegen des gewünschten Artikels in den virtuellen Warenkorb

 

5.0.2 Anmeldung im Online-Shop durch Eingabe von Benutzerkennung und Passwort oder - falls ein Kundenkonto noch nicht besteht - Eingabe aller erforderlichen Bestelldaten in das dafür vorgesehene Formular

 

5.0.3 Eingabe von Rechnungs- und Lieferadresse

 

5.0.5 Auswahl der gewünschten Zahlungsart

 

5.0.6 Zusammenfassung der Bestelldaten

 

5.0.7 Absendung der Bestellung

 

5.1 Die Annahme der Bestellung durch den Verkäufer erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 2.3 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben).

 

6 INFORMATIONEN ZUR SPEICHERUNG DES VERTRAGSTEXTES

Der Vertragstext wird vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung zugeschickt. Die geltenden AGB sind im Online-Shop des Verkäufers hinterlegt. Zusätzlich wird der Vertragstext auf der Internetseite des Verkäufers archiviert und kann vom Kunden über sein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop des Verkäufers angelegt hat.

 

7 INFORMATIONEN ÜBER DIE TECHNISCHEN MITTEL UM EINGABEFEHLER ZU ERKENNEN UND ZU BERICHTIGEN

Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung kann der Kunde seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.

 

8 INFORMATIONEN ÜBER DIE FÜR DEN VERTRAGSSCHLUSS ZUR VERFÜGUNG STEHENDEN SPRACHEN

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.