GEMÜSE IN TOPF & KÜBEL

frisches Gemüse auch ohne Garten!

 

 

Sie haben keinen Garten, wollen aber trotzdem Ihr eigenes Gemüse ernten? Urban Gardening macht es möglich!

 

Es braucht nicht viel, um auf einer Terrasse oder Balkon erfolgreich Gemüse zu ziehen. Mit einem Topf oder Blumenkasten und etwas Erde kann man Kräuter und kleinere Gemüsepflanzen wie z.B. Salate, Spinat, Radieschen, Erdbeeren, Buschbohnen, usw. problemlos am sonnigen Balkon kultivieren.

 

Säen Sie Samen der gewünschten Sorte in einem kleinen Gefäß mit Erde aus, um Jungpflanzen heranzuziehen. Nur die stärksten und gesündesten Pflanzen werden in größere Töpfe umgesetzt. Besonders einfach lassen sich Kräuter und Radieschen mit Hilfe von Saatbändern und Saatscheiben anbauen.

 

683

3205

3154

3105

688

 

 

Größere Pflanzen wie z.B. Tomaten, Paprika, Pfefferoni, Gurken, usw. benötigen Pflanzgefäße, die mindestens 15 Liter Erde aufnehmen können. Die Behälter können mit Anzuchterde oder jeder anderen - für Gemüse geeigneten - Erde befüllt werden. Um schnelles Austrocknen der Erde vorzubeugen, kann Tongranulat untergemischt werden. Regelmäßiges Gießen ist trotzdem unerlässlich! Aber Achtung: Auch Staunässe unbedingt vermeiden, also für guten Wasserablauf sorgen.

 

Buschbohnen im Kübel

Auberginen im Kübel

PAP_RedskinTOPF

Paprika im Topf

 

TIPP: Verwenden Sie keine Blumenerde, da diese speziell an den Nährstoffbedarf von Zierblumen angepasst ist! Um unschöne Flecken am Boden durch das Ablaufen von Gießwasser zu vermeiden, sollte vor dem Befüllen mit Erde darauf geachtet werden, dass die Töpfe auf einem passenden Untersetzer platziert sind.

 

Zur besseren Fixierung des heranwachsenden Gemüses können Bambus- oder Spiralstöcke verwendet werden. Um die Standfestigkeit zu erhöhen, können auch 3-4 Stäbe so eingesteckt werden, dass sie sich an ihren Spitzen zu einer Pyramide zusammenbinden lassen. Dies bietet sicheren Halt.

 

Mit etwas Geduld und richtiger Pflege werden Sie schon bald Ihr eigenes Gemüse ernten!

 

Ihr AS-Team